Dienstag, 3. April 2012

Jungen kastrieren

"..... Die katholische Kirche der Niederlande soll nach einem Medienbericht in der 1950er Jahren mehrere Jungen kastriert haben lassen, um ihre angebliche homosexuellen Neigungen "zu heilen". Wie die Zeitung "NRC Handelsblad" schrieb, sind mindestens zehn solcher Fälle bekannt. Dabei habe es sich um Minderjährige gehandelt, die zuvor in katholischen Schulen und Internaten von Kirchenangehörigen sexuell missbraucht worden seien."

Quelle: http://www.n24.de/news/newsitem_7769606.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten