Sonntag, 24. März 2013

Gehaltsunterschiede

"Schlechtere Frauenlöhne ein Mythos"

Eine Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft zweifelt die Diskriminierung beim Gehalt an.

Frauen verdienen in Deutschland im Durschnitt weniger als Männer. Jedoch läßt sich ein Gehaltsunterschied nicht mit einer Diskriminierung von Frauen erklären.
Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Institutes der Deutschen Wirtschaft (IW). Die Diskriminirung von Frauen bei Löhnen und Gehältern sei ein Mythos, heißt es dort.

Auch nach OECD Angaben gehört Deutschland zu den Ländern, in denen die Lohnlücke die nicht mit Berufswahl oder Familienauszeiten erklärt werden können, relativ klein ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten